Verlobungsringe

Die Verlobung ist ein Schritt aus dem Ich in ein gemeinsames, verantwortungsvolles Füreinander. Der Ring dazu ist Symbol für die Liebe, Hingabe und Verpflichtung dem Partner gegenüber. Die Klarheit und Reinheit des Diamants verkörpert wie nichts anderes die anhaltende Liebe und Treue zu jemanden ganz Besonderen.

Meine nachhaltig handgefertigten Ringe sind Beispiele, wie Ihr persönlicher Ring aussehen könnte. Besuchen Sie mich nach Voranmeldung in meiner Goldschmiede in Neubeuern südlich von Rosenheim.

Alle im Moment sofort verfügbaren Verlobungsringe finden Sie auch unter der Rubrik Click & Collect auf meiner Website.

Verlobungsringe aus Gelbgold, kombinierbar mit dem späteren Ehering, entweder mit Brillanten ausgefasst oder einer Linse mit Brillanten besetzt

Was soll ein Verlobungsring kosten?

Die alte Faustregel, nach der der Ring mindestens drei Monatsgehälter kosten soll, ist glücklicherweise längst überholt.

Wie viel Sie für den Verlobungsring ausgeben wollen, hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Sie sollten sich mit Ihrer Entscheidung wohlfühlen, und außerdem muss der Verlobungsring zu der Person passen, der Sie den Heiratsantrag machen. Ein Brillantring ist z.B. immer eine gute Wahl.

In meiner Werkstatt fertige ich Ihren individuellen Ring. Wie Sie die richtige Ringgröße finden, beschreibe ich weiter unten.

Wie kann ich die richtige Größe für den Verlobungsring herausfinden?

Es ist soweit: Sie möchten Ihren Partner mit einem Heiratsantrag überraschen? Da darf der Verlobungsring in der richtigen Größe nicht fehlen. Üblicherweise wird in Deutschland der Verlobungsring an der linken Hand getragen, weshalb Sie die Größe des Ringfingers der linken Hand brauchen. Das Maß für die Ringgröße ist der Umfang in Millimeter.

Dafür gibt es folgende Möglichkeiten, für die wir immer einen aktuell getragenen Ring Ihres Partners brauchen:

Sie entführen den Ring zu mir

Entführen Sie einen Ring aus dem Schmuckkästchen und lassen Sie ihn bei mir ausmessen. Achten Sie auf einen passenden Moment, in dem das Fehlen unbemerkt bleibt.

Sie messen selbst zu Hause

Nehmen Sie eine Schieblehre und messen Sie den Innendurchmesser des Rings.
Das geht auch, wenn Sie den Ring auf ein Lineal legen und die Länge der Innenseite ablesen. Falls Sie sich den Umweg über den Durchmesser sparen wollen, können sie sich auch einen Papierstreifen ausschneiden und entlang der Ringinnenfläche legen. Dort wo sich die Enden des Papierstreifens überlappen, machen Sie eine kleine Markierung mit einem Stift und messen die Länge des Papierstreifens bis zu dieser Stelle mit einem Lineal nach.

Sie messen am eigenen Finger

Kennzeichnen Sie die Stelle an dem Ihnen der Musterring Ihres Partners passt.
Anhand Ihrer Markierung messe ich dann die Größe aus.

Sie bitten Freunde um Hilfe

Für außenstehende Personen ist es oft leichter, die Ringgröße Ihres Partners zu ermitteln.
Bitten Sie doch Ihre Bekannten, Ihnen zu helfen. Gerne kann ich auch von ihnen Größen oder Musterringe abmessen.

Trotz bester Vorbereitung hat es mit der Ringgröße nicht geklappt?

Keine Panik, bei mir sind Sie in guten Händen. Entweder kann ich den ausgesuchten Ring im Nachhinein noch kostenlos anpassen, d.h. sowohl größer als auch kleiner machen. Sollte die notwendige Änderung zu groß sein, fertige ich einen neuen an. Dies kann allerdings mit einem kleinen Aufpreis verbunden sein.

Roeschen

Der schönste Weg, den wir gehen können, ist der, den uns die Liebe weist.

Irmgard Erath
Roeschen